Das Leben sinnvoll gestalten

Menschen alter lacheln3

Kundenstimmen Lebenssinn

  

"Ich hätte nicht gedacht, dass es so leicht und mit Spaß geht. 

Bisher kannte ich nur hartes Arbeiten bei der Persönlichkeitsentwicklung."
 

"Heute erkenne ich meine Leistung an und fühle mich wertvoll.

Ich dachte, dass ich nichts geleistet hätte, weil ja alle Menschen es so machen. Heute weiß ich, dass ich Großartiges geschafft habe und meinen Abdruck hinterlasse."
 

"Ich darf Nein sagen!

Wenn ich "Nein" meine. Mein Gott, wie das befreit, nichts mehr ertragen zu müssen."
 

"Ihre Entwicklung ist bemerkenswert. Ich bin froh, dass ihr sie so unterstützt und sie in ihrem Weg bestärkt."

Worte von einem Freund einer Klientin.
 

"Ich kann mich besser abgrenzen. Ich bleibe bei mir und das sogar ohne schlechtes Gewissen.

Selbst gegenüber meiner Mutter kann ich bei meiner Meinung und meiner Wahrnehmung bleiben."
 

"Ihr beide seid ein wichtiger Bestandteil dieses Jahres,

denn ohne eure Unterstützung wäre ich wahrscheinlich schon einige Male im tiefsten Keller gelandet. Dank eurer herzlichen und hilfreichen Arbeit, konnte ich den Weg aus dem Keller bisher immer noch finden."
 

"Dank eurer Arbeit ist mir bewusst geworden, dass ich viele Räume in mir drinnen gar nicht kenne

und ich viele dieser Inhalte noch nie genutzt habe. Wie auch gestern, als ihr mir die Frage gestellt habt, welche Stärken haben manche Ereignisse in mir drinnen hervorgebracht."
 

"Andere Menschen sagen, dass ich auf einmal so strahle.

Es geht mit richtig gut."
  

"Ich gucke mehr auf die Kleine in mir, mein inneres Kind, und das macht Spaß.

Ich mache wieder Sachen, die Kinder gerne machen. Ich renne durch Laubhaufen und lasse die Blätter fliegen."


"Ich lass mich nicht mehr vollmüllen!

Ich bin nicht mehr der Mülleimer für jeden. Ich helfe gern, aber wenn ich nur vollgemüllt werden soll, stehe ich nicht mehr zur Verfügung."
 

"Ich stehe mehr zu mir. Ich trete anders auf.

Freundlich, aber bestimmt, vertrete ich meine Interessen."
 

"Ich spüre mich wieder.

Ich war damit beschäftigt, die anderen zu spüren und deren Erwartungen zu erfüllen. Dabei hatte ich mich selbst verloren."
 

"Die Übungen aus eurem Angst-Buch tun mir gut und gefallen mir.

Wenn es mir mal nicht so gut geht, schlage ich das Angst-Buch auf und mache die Übung. Hat mir bisher immer geholfen."
  

"Ich merke, es ist ein Geschenk, in meiner Familie geboren zu sein.

Jahrzehnte lang empfand ich meine Familie als Nachteil und hinderlich."
 

"Ich entdecke Diamanten in mir.

Wow. Mehr ist dazu nicht zu sagen."

 
„Schiffe sinken nicht, weil Wasser um sie herum ist. Schiffe sinken, weil Wasser in ihnen ist.
Kümmere dich weniger um das, was um dich herum ist, kümmere dich mehr um das, was in dir ist!“
(unbekannt)