Tel: +49 8191 4010 805

Logo Sinnplus

Das Leben sinnvoll gestalten

 
Wie finde ich den richtigen Coach?

Den richtigen Coach finden

 
Diese Aufgabe stellen sich viele Menschen, die sich weiter entwickeln wollen. Doch wie findet man den richtigen Coach? Es beginnt, wie fast immer mit...
 

1. Einer Entscheidung

Herzlichen Glückwunsch, du hast die Entscheidung getroffen, dir Hilfe durch einen Coach zu holen. Das scheint, nichts besonders Erwähnenswertes zu sein. Doch, genau das ist es! Bis hier hast du nämlich schon wesentliche Stationen deiner Reise passiert.
  • Du hast anerkannt, dass du mit deinem Problem alleine nicht weiter kommst.
  • Du hast die Scham überwunden, Hilfe zu benötigen.
  • Du informierst dich.
Damit bist du über das “man könnte”- und “man müsste”-Stadium hinaus. Es tut schon richtig weh. Bei den meisten tut es schon länger richtig weh. Jetzt willst du etwas tun. Willst du dich auch dir selbst gegenüber committen, alles zu tun, was nötig ist? Wirklich alles? Koste es, was es wolle? Geld, Zeit, Engagement, Kraft, Entschlossenheit, Arbeit, “Wachstums-Schmerzen”?
Vielleicht brauchst du noch etwas Zeit, bis du dir dieses Versprechen geben kannst. Das ist in Ordnung. Dann lege den Post beiseite und mach weiter, wie bisher.
Wenn’s jetzt soweit ist, dann lies weiter.


2. Beschreibe dein Problem

Worum geht es? Was ist dein Problem? Bitte formuliere dein Problem so genau wie möglich. Um welche Art von Problem handelt es sich? 
  • Geht es um ein fehlendes Können, eine Technik? Sprache, Buchhaltung, Durchsetzungsvermögen...
    Dann brauchst du einen TRAINER.
  • Geht es darum ein Ziel zu erreichen? Nicht rauchen, abnehmen, neuer Job, Selbständigkeit…
    Dann brauchst du einen COACH.
  • Geht es um Gefühle? Einsamkeit, Leere, Trauer, nichts wert sein...
    Dann brauchst du einen SINN-COACH.
Jetzt weisst du, was du brauchst.


3. Kriterien zur Auswahl des Coaches, wenn es um INNERE ARBEIT geht.

  1. Der Coach sollte das erreicht haben, was du erreichen willst
  2. Der Coach sollte schon länger bei einem Grundthema geblieben sein. Es gibt viele Coaches, die alle paar Monate Experte für ein neues Thema sind.
    Geld, Partnerschaft, Kinder…
    Expertise will erarbeitet und gepflegt sein. Das geht nicht in ein paar Wochen oder Monaten.
  3. Der persönliche Kontakt ist notwendig, damit der Coach stets weiß, wo du stehst und zielgerichtet zur Seite stehen und dir helfen kann.
    Tägliche Aufgaben und wöchentliche Q&A-Session sind KEIN COACHING. Bekommst du Videos, Audios, PDFs, die du durcharbeiten sollst, ist es KEIN COACHING. Im besten Fall ist es Wissensvermittlung.
  4. Es gibt immer Blockaden oder Hindernisse, sonst hättest du es alleine geschafft. Der Coach sollte diese ausräumen können oder dir helfen diese zu überwinden.
  5. Ein Coach ist kein Freund, er ist Coach. Er braucht den Blick von außen, damit er dir nachhaltig helfen kann. Manchmal wird er dir liebevoll in den Allerwertesten treten. Es ist sein Job, das zu tun, wenn es notwendig ist.
  6. Im besten Fall ist der Coach auch zwischen den Coaching-Terminen erreichbar, um dir kurzfristig bei deinem gebuchten Thema zu helfen.
  7. Der Coach sollte seine Werte leben. Z.B.
    • Pünktlichkeit- kommt er bei jedem Kontakt 10 Minuten zu spät?
    • Wertschätzung - ist immer erst noch etwas anderes wichtiger? “Muss schnell noch was fertig machen… melde mich gleich!”
Coaches sind auch Menschen, insofern kann maaal was passieren. Aber wenn er seine eigenen Werte permanent mißachtet, ist es nicht in Ordnung und du solltest dir die Wahl deines Coaches nochmal überlegen.
 

4. Kontakt aufnehmen

Viele deiner Fragen kann man in einem persönlichen Kontakt beantworten. Also buche dir ein Gespräch und achte darauf, wie der Coach auf dich wirkt. Stelle deine Fragen. Kläre so viel wie möglich. Es kann dir passieren, dass der Coach dich vielleicht bereits nach 30 Minuten nach deinem Auftrag fragt. Das ist nicht unbedingt ein Ablehnungsgrund.


5. Herzens-Entscheidung

Stelle dir lieber die Frage, wie du dich mit diesem Coach fühlst? Hast du Vertrauen zu ihm? Erlebst du ihn als authentisch? Glaubst du, dass er dich zu deinem Ziel führen kann? Am Ende ist es eine Herzens-Entscheidung.
 
Und nun wünschen wir dir eine gute & weise Wahl deines Coaches.
Astrid & Detlef von SINNplus
 
 

Was noch?

Willst du Impulse für ein sinnvolles Leben? Einfach eintragen.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung
 

"Ein großartiger Coach kann dich an einen Ort bringen, an dem du ihn nicht mehr brauchst.“ 
(Andre Agassi)

 
 

SINNplus

Astrid Reinhardt & Detlef Krause
+49. 8191 40 10 805
hallo(at)sinnplus.de
www.sinnplus.de